Start

Am 11.09.2021 von 14 Uhr bis 17 Uhr gibt es das nächste Repair Café  bei den Kleingärtnern in Auerbach am Berliner Ring (gleich hinter dem Kreisel Saarstraße)

Corona bedingt können weder Kaffee noch Kuchen angeboten werden. Auch das beliebte gemeinsame reparieren mit den Gerätebesitzern entfällt leider. Die Geräte oder Nähstücke müssen am Eingang abgegeben und später wieder abgeholt werden. Damit kein Gedränge entsteht muss jeder Interessierte seine Reparatur anmelden. Dabei ist es wichtig für die Reparateure zu wissen, was für ein Gerät es ist. Angabe der Marke, des ungefähren Alters und Beschreibung des Defektes sind hilfreich. Sollten sich zu viele Interessenten melden, wählen die Reparateure die Geräte aus, die am ehesten reparabel sind.

Sie werden auf jeden Fall von den Organisatoren benachrichtigt.

Die Beschreibung ihres  Gerätes und des Defekts schicken Sie an info@repaircafe-bergstrasse.de. Wer keine Emailadresse besitzt kann Familie Götz anrufen. Tel: 06251-64209.

Bitte tragen Sie bei Abgabe und Abholung des Gerätes einen Mundschutz.

Was ist ein Repair Café?

Was machen wir mit einem kaputten Toaster?
Was passiert mit dem alten Fahrrad, dessen Reparatur zu teuer wird?

Ein kleines Loch im Pullover? – Weg damit. Diese Einstellung führt zu vermeidbaren Müllbergen und einer gigantischen Ressourcenverschwendung.

Im Repair Cafe werden Dinge repariert, die der Fachhandel nicht mehr repariert, weil dies zu teuer oder die Gegenstände zu alt sind.

Unter der Anleitung von ReparaturexpertInnen soll der Besitzer des Gegenstandes diesen selbst wieder in Stand setzen. Es handelt sich somit um Hilfe zur Selbsthilfe.

Gleichzeitig wird das Bewusstsein für die Reparaturfähigkeit beim Kauf von Geräten geschärft. Wir sollten öfters fragen : „Gibt es dafür Ersatzteile?“ oder darauf achten, dass Gehäuse verschraubt und nicht geklebt sind.